(0711) 48 61 53 info@hkp-stgt.de

Ihre Stimme zählt!

Ferry Porsche war ein sozial verantwortlich handelnder Unternehmer mit Herz, der stets den Menschen in den Mittelpunkt stellte.
Seinem Vorbild folgend ist es Ziel des Wettbewerbes, vielfältiges gesellschaftliches Engagement zu fördern und zu stärken.
Daher hat die Ferry-Porsche-Stiftung diese Challenge ins Leben gerufen.

Und wir sind auch mit dabei.

Die Pflege schwerkranker Kinder ist sehr zeitintensiv, erfordert eine äußerst komplexe Einsatzplanung und eine sorgfältige Dokumentation. Mit der Digitalisierungsoffensive möchte der Förderverein Häusliche Kinderkrankenpflege Stuttgart e. V. den Zeitaufwand für nicht-pflegerische Tätigkeiten des Stuttgarter Kinderkrankenpflege-Teams reduzieren, sodass mehr Zeit für die Pflege bleibt. 2020 soll durch die Anschaffung moderner Technik in einem integrierten System eine effizientere Einsatzplanung und Dokumentation in der ambulanten Pflege von kranken Kindern ermöglicht werden. Eine Digitalisierung der Prozesse verringert den bisherigen Zeitaufwand für nicht-pflegerische Tätigkeiten und somit bleibt dann mehr Zeit für die Pflege.

Aus allen eingereichten Bewerbungen hat die Ferry-Porsche-Stiftung die besten Projekte ausgewählt. Die ausgewählten Initiativen werden auf www.ferry-porsche-challenge.de vorgestellt. In einem öffentlichen Online-Voting können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger
vom 18. Januar 2020 bis 21. Februar 2020 über ihren Favoriten abstimmen.
Die 35 Projekte mit den meisten Stimmen werden für das Finale nominiert. Alle Finalisten erhalten ein Preisgeld von mindestens 5.000 Euro.

 

Willkommen bei der Häuslichen Kinderkrankenpflege!

Wir betreuen kranke Kinder und ihre Eltern zu Hause, in ihrer vertrauten Umgebung. Akut oder chronisch krank: Krankheit ist vielfältig und unterschiedlich und belastet nicht nur das kranke Kind, sondern auch die betreuenden Eltern und die ganze Familie. Auf jeden Fall braucht ein krankes Kind ganz besonders viel Zuwendung.

Auch wenn man sein Kind gut kennt, ist es für Eltern nicht einfach, krankheitsbedingte Zustände und kindliche Stimmungsschwankungen zu unterscheiden. Wir helfen Ihnen, Ihrem Kind Mut zu machen, damit es mit der Krankheit fertig werden kann.

Die Kinderkrankenschwestern der Häuslichen Kinderkrankenpflege e.V. haben viel Erfahrung. Aber nur zusammen mit den Eltern können sie eine optimale Pflege planen, um das Beste zu tun.

Ambulante Intensivpflege in Stuttgart

Wir pflegen auf ärztliche Verordnung. Wenn wir Kinder nach einem Klinikaufenthalt betreuen, nimmt bereits die Klinik im Vorfeld Kontakt mit uns auf. In anderen Fällen informiert uns die Kinderärztin oder der Kinderarzt, wenn wir Sie bei einer schweren Erkrankung Ihres Kindes zu Hause unterstützen sollen. Dadurch kann Ihrem Kind ein Klinikaufenthalt erspart werden.

Die Kinderkrankenschwester kommt zu Ihnen und Ihrem kranken Kind nach Hause, bei Bedarf auch an Wochenenden oder Feiertagen. Sie unterstützt Sie, Ihr akut oder chronisch krankes Kind zu pflegen und medizinisch zu versorgen, unterstützt Sie aber auch bei der Entscheidung, ob Ihr Kind bei einer Verschlechterung nicht in der Klinik besser versorgt werden kann.

Unser Team
Stellenangebote
Wir suchen

  • Fachpflegekräfte in Vollzeit, Teilzeit (ab 50%) und Aushilfen auf Minijob-Basis
  • eine Pflegedienstleitung (PDL)/stv. PDL für unser zukünftiges Leitungsteam

Hier geht’s zu unseren Stellenangeboten.

Spenden
Sie wollen uns unterstützen? Hier erfahren Sie wie das möglich ist.
Wir sind Mitglied in der
lag_logo
Hier haben wir für Sie eine Liste zusammengestellt über weitere Hilfsangebote
Vielleicht finden Sie etwas für Sich.